Ich möchte vorweg erwähnen, daß die nun folgenden Worte meine persönliche Meinung sind. Meine persönliche Meinung resultiert aus einer persönlich erlebten und schriftlich dokumentierten unglaublichen Geschichte mit Beginn Frühjahr 2013 (siehe "Die wahre Geschichte"). Dann habe ich  85 Bücher gelesen die mich zusätzlich sehr geprägt haben. Die besten 9 über Ärzte, möcht ich hier nennen und zu Bedenken geben, dass man die Wahrheit nicht verbieten kann. Somit enthalten systemkritische Bücher entweder die nachgewiesene Wahrheit oder würden nie erscheinen.
 
1.  "Ein medizinischer Insider packt aus" von Prof. Dr. Peter Yoda (Dieses Buch hat mir extrem die Augen geöffnet und war der Auslöser, daß ich immer mehr Bücher lesen wollte. ( kostenloses Hörbuch hier: https://www.youtube.com/watch?v=wHqokMXnJlY&t=131s )
Zitat Seite 45 "Derzeit leben 99,99% der deutschen Bevölkerung IM SYSTEM wie im Spielfilm Matrix und nur 0,01% außerhalb des Systems", später Seher genannt.
Zitat Seite 73 "Um wirkliche Änderungen hervorzubringen, benötigen wir ehrliche und unbestechliche Politiker. Doch anstatt diese streng zu bestrafen, wenn diese lügen, geben wir Ihnen auch noch Immunität. Was glauben Sie, was passieren würde, wenn es ein Gesetz gäbe, welches Politiker hart bestrafen würde, wenn diese lügen ?"
fettes großgeschriebenes Zitat Seite 36 "Die Natur hat grundsätzlich recht."
 
2. "Die Medizin Mafia" von Ghislaine Sainz-Pierre Lanctot (Wenn Aussagen wie "Den plötzlichen Kindstot können wir nicht erklären" oder "Warum gesunde Kinder plötzlich schwer krank werden, können wir nicht erklären. Wir wissen nur, es liegt auf gar keinen Fall an Impfungen." nicht zufriedenstellend sind, dann lesen Sie dieses Buch.)
Zitat Seite 183 "Im Jahre 1978, hat das Büro des Technology Assessment eine große Studie zur Schulmedizin durchgeführt und seine Ergebnisse dem Kongress präsentiert. Sie kam zu dem Schluss, dass 80 - 90% der in der Schulmedizin angewandten Behandlungsmethoden nicht durch klinisch kontrollierte Studien bewiesen waren. Mit anderen Worten, sie wurden angewandt und gelehrt, ohne wissenschaftlich bewiesen worden zu sein.
Im Jahr 1985, führte die National Academy of Science die gleiche Studie noch einmal durch, mit dem gleichen Ergebnis."
 
3.  "Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität" von Peter C. Gotsche (Gewinner des BMA (British Medical Association`s)-Award)
http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/interview-toedliche-medizin-und-organisierte-kriminalitaet
 
 
4. "Was Ärzte Ihnen nicht erzählen" von Lynne McTaggart
Zitate Seite 44 und 45: "Obwohl die neuesten Anlagen reduziertere und wesentlich akkuratere Zieldosierungen verwenden, gibt es trotzdem noch keine sichere Röntgenstrahlung. Praktisch ist man sich in der gesamten Medizin darüber einig, dass ionisierende Strahlung schädlich ist und jene Risiken multiplizieren sich, je mehr wir über dieses Medium erfahren. Medizinische Bestrahlungen sind in den Entwicklungsländern mit Abstand der größte künstliche Verursacher der Strahlungsbelastung von Menschen." schrieb R. Wootton, Professor und Direktor der Abteilung des Medical Physics (medizinische Physik)  des Hammersmith Krankenhaus in London, in einem Lehrbuch zu diesem Thema."
"Röntgenstrahlen verletzen Menschen auf 3 Arten.
Erstens können sie einzelne Zellen beschädigen. Sehr selten (davon abhängig, wie man sich der Strahlung aussetzt) kann diese Beschädigung die Zelle zu einer Krebszelle ausarten lassen."
Zweitens, wenn eine Frau schwanger ist, kann es den neu entstehenden Fötus verletzen, welches wiederum zum Tod führen oder Missbildungen verursachen kann.
Und letztendlich können Röntgenstrahlen die Spermien oder die Eierstöcke von Kindern oder Erwachsenen beschädigen und dadurch Anomalien in künftigen Generationen verursachen. Wir wissen auch dass Röntgenstrahlen sich in ihrer negativen Wirkung gegenseitig verstärken, d.h. dass die Gefahr, dass etwas schief geht, bei jeder weiteren Strahlenbehandlung zunimmt. Wir versuchen immer noch zu verstehen, wie gefährlich Röntgenstrahlen tatsächlich sind."
 
 
5.  "Trau keinem Doktor Bekenntnisse eines medizinischen Ketzers" von Dr. med. Robert S. Mendelsohn
Zitate Seite 54: "Vom Standpunkt des Patienten aus ist es natürlich nur zu gut verständlich, dass er möglichst ohne Medikamente behandelt werden möchte. Aus der Sicht des Arztes ist das völlig abwegig. Wieder einmal zeigt sich, dass die Interessen des Arztes unvereinbar sind mit denen des Patienten."
"Machen sie sich also klar, was für ein Menschentyp das ist, der Ihnen da Anweisungen gibt, Ihrem Körper diese oder jene gefährliche Substanz zuzuführen. Es dürfte Ihnen dann nicht mehr schwer fallen, Ihre Selbstverteidigungskräfte zu mobilisieren."
Zitat Seite 171: " Die Schulmedizin hält es gar nicht für möglich, dass jemand überhaupt in der Lage sei, sich gesund zu erhalten; denn Ärzte gehen von dem Glauben aus, dass Krankheiten nichts weiter als namenlos verhängtes Unglück ist, das nicht durch konkrete Maßnahmen abgewendet werden kann, sondern nur durch symbolische Sakramente, die keinerlei Beziehung zur Wirklichkeit haben."
Zitat Seite 172: "Wenn sie an die Schulmedizin glauben, dann glauben Sie, dass Sie in Wirklichkeit niemals Gesundheit erwarten dürfen. Aber sie wissen auch nie genau, was Sie zu erwarten haben, denn Krankheit ist ein reines Zufallsgeschehen. Sie leben in einem neurotischen Zustand von Spannung, Furcht und Schuld, narkotisiert gegen Ihre Verantwortlichkeit und Ihre eigenen Kräfte. Sie sind gut vorbereitet, vom erstbesten Willen, der sich stärker als Ihre erweist, passiv übernommen zu werden."
 
6. "Wenn Heilen zum Verbrechen wird" von Kenny Ausubel: (Auf der Rückseite steht Zitat: "Nach dem Lesen dieses Buches werden Sie wissen, was Sie bei einer Krankheit zu tun haben. Gehen Sie dennoch zum Arzt, sind Sie selber schuld." Es geht um die Bekämpfung alternativer Krebsheilung durch die Schulmedizin und die Politiker bzw. Politik-Darsteller seit 1300 bis heute.
Zitat Seite 294 "Eine der schrecklichsten Episoden in der Geschichte der Medizin und der Menschheit spielte sich zwischen den Jahren 1300 bis 1700 in Europa ab, als hunderttausende von Frauen als Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden. Eine der schlimmsten Folgen davon war der Verlust der traditionellen Volksmedizin, die von Frauen als Kräuterkundige und Hebammen von Generation zu Generation überliefert wurden."
Ziat von Dr. J. N. Mccormack, Ärztekammer, 1903 Seite 262: "Wir müssen zugeben, dass wir den Homöopathen niemals aus sachlichen Gründen bekämpft haben. Wir haben ihn bekämpft, weil er in unser Revier eingedrungen ist und uns Patienten wegnahm."
Zitat Seite 290 "Die FDA hat vierzig hochgiftige Krebsmittel freigegeben, aber noch nicht ein einziges nichtgiftiges Krebsmittel oder eines, das noch nicht von einem großen Pharmaunternehmen patentiert wurde."
Zitat Seite 251 "Bereits 1973 schrieb der Leiter der Zytochemischen Abteilung des NCI, Dr. Dean Burk, einen Brief an den Chef des NCI und beklagte sich darin über die enttäuschenden Ergebnisse der Chemotherapie. Praktisch sämtliche chemotherapeutische Wirkstoffe gegen Krebs, die von der FDA für den Einsatz oder den Test an Krebspatienten genehmigt wurden, sind hochgiftig oder, je nach verabreichter Dosis. in unterschiedlichem Maße schädlich, unterdrücken sie das Immunsystem, d.h. sie zerstören die natürliche Abwehr gegen eine Reihe von Krankheiten, einschließlich Krebs und sie sind karzinogen, fördern also die Krebsbildung."
 
7. "Ärzte gefährden Ihre Gesundheit" von Bernd Neumann
 
8. "Was verschweigt die Schulmedizin" von Werner Goller       
 
9. "Krank durch Medikamente" von Cornelia Stolze
 
 
Bevor ich zu den 3 verschiedenen Ärzten komme, muß unser katastrophales Schulsystem erklärt werden. Ich empfehle unbedingt "alphabet" zu lesen oder die DVD anzuschauen, Zitat: "Bei einer Langzeitstudie wurden die gleichen Kinder 3 mal getestet.
Alter     3-5 Jahre: 98% erreichen das Niveau genial
Alter   8-10 Jahre: 32% erreichen das Niveau genial
Alter 13-15 Jahre: 10% erreichen das Niveau genial
Nur zur Kontrolle wurden 200.000 Erwachsene 25 Jahre plus etwas älter getestet und dort waren noch 2% genial."
Hier zeigt sich eindeutig, daß das heutige Schulsystem dumm macht, denn "Es gibt nur eine richtige Antwort." und das System selbst tötet Kreativität und eigenständiges, auch mal kritisches Denken.Je länger man in diesem System ist umso dümmer wird man. Die Gehirne werden regelrecht gewaschen und es werden Systemsklaven gezüchtet, genug Intelligenz um einen Beruf auszuüben und Steuern zu zahlen aber zu dumm um eigenständig und kritisch zu denken.
Zitat von Matthias Lubos: "In Schulen lernen die Kinder vor allem, das System zu akzeptieren, für Papiergeld zu arbeiten, die Regierung nicht zu hinterfragen. Sie lernen nicht Frieden zu stiften, zu vergeben, hilfsbereit zu allen Menschen zu sein und schon mal gar nicht Weisheit.
Sie ist eine Zuchtstation um das künftige Arbeitsvieh der Eliten zu systemtreuen Marionetten zu erziehen."
P.S. Schauen Sie sich auch die Videos bei "News", 7. Thema, über Frühsexualisierung und Gender-Wahnsinn an!
Ulrich Mohr: Beziehung statt Erziehung - natürlich gesunder Umgang mit Kindern: https://www.youtube.com/watch?v=FpNzZKw6xM8
Ulrich Mohr: Natürliches Lernen: https://www.youtube.com/watch?v=0530CV3tn0Q
https://sciencefiles.org/2016/10/18/deutsche-schueler-stellen-bildungssystem-verheerendes-zeugnis-aus/
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/katastrophale-wissensluecken-bei-schulabgaengern-das-beklagen-deutsche-unis-a1960396.html
http://www.anonymousnews.ru/2016/11/01/generation-doof-40-fertigkeiten-von-denen-unsere-jugend-keine-ahnung-hat/
Dummheit ist lernbar - unser Schulsystem: https://www.youtube.com/watch?v=3tEp981MAPc
Unser absurdes Bildungssystem - eine schmerzliche Wahrheit: https://www.youtube.com/watch?v=-venIDyw4Ik
Neu am 7.3.2017 Das Geheimnis des Bildungssystems - Warum wir immer dümmer werden: https://www.youtube.com/watch?v=Dv1NkPQJraU
Neu am 10.3.2017 Staatliches Schulsystem - Massenindoktrierung frischer Sklaven: https://www.youtube.com/watch?v=dAaWp7IFF4E

Neu am 3.4.2017 Freies Lernen - Ein Leben ohne Schule, Dagmar Neubronner: https://www.youtube.com/watch?v=ikya6MiRtnQ

Neu am 4.8.2017 Welche Bildung brauchen unsere Kinder: https://www.youtube.com/watch?v=9XEZGhCxSmg

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/studie-bildungsniveau-bei-deutschlands-grundschuelern-massiv-gesunken-a2239336.html

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fast-jeder-fuenfte-viertklaessler-kann-nicht-richtig-lesen-tendenz-steigend-a2285996.html

Literatur:
"alphabet" von Verlag: Falter Verlag, DVD und Buch
"Verdummt noch mal" von John T. Gatto
"Gehts auch ohne Schule? Auf den Spuren der Freilerner" von Lini Lindmayer
"Der Neufeld-Ansatz für unsere Kinder" von Dagmar Neubronner
"Die Freilerner - Unser Leben ohne Schule" von Dagmar Neubronner
"Das Freilerner-Buch" von Jan Hunt
"Generation Doof" von Anne Weiss
"Das große Unschooling Handbuch" von Mary Griffith
 
Letzter Platz normale Ärzte/in der Schulmedizin. Diese Art sind die Dümmsten der 3 verschiedenen Ärzte, denn hier löscht die Universität den Rest des freien Denkens, was die Schule noch nicht geschafft hat. In Universitäten werden Medizinstudenten extrem mit gefälschten, manipulierten, ins Gegenteil verdrehten und sogar frei erfundenen Studien belogen. Das können Sie hundert- wenn nicht sogar tausendfach in den oben angegebenen Büchern nachlesen und in vielen Videos bei "News". Als Beispiel möchte ich hier mal die Chemotherapie nehmen. Heute werden nur noch Studien durchgeführt, welche Chemotherapie A und B vergeichen. Wenn Medizinstudenten noch frei und kritisch denken könnten, dann würden Sie die Frage stellen: Wo ist die unabhängige Studie, welche beweist, daß man mit einer Chemotherapie überhaupt länger lebt bzw. sogar Heilchancen hat als wenn man gar nichts macht? Der Grund warum man Chemotherapie (übrigens die gleiche chemische Zusammensetzung wie Senfgas sagt Dr. Leonard Coldwell, der für mich beste Arzt der Welt, 12. Thema bei News) überhaupt anwendet, die gibt es nähmlich nicht, es ist Scharlatanerie und Geld scheffeln, denn bekanntlich sind es sehr hohe Kosten für extrem gifigen Abfall.
Weiterhin werden die Medizinstudenten massiv belogen, indem man die Naturheilkunde schlecht macht, als mittelalterlich bezeichnet und sogar massiv bekämpft und verbietet, weil Niemand an Heilung interessiert ist, vor allem nicht mit nicht patentierbaren Naturprodukten, die fast nichts kosten und seit 4000 Jahren erfolgreich angewand werden. In deutschen Universitäten wird heute ausschließlich Pharmaindustrie gelehrt, weil alles von denen gekauft ist inklusive Krankenkassen. Somit sind die Ärzte/-in der Schulmedizin Handlanger der Pharmaindustrie und 80-90% davon ist Scharlatanerie (siehe Zitat aus "Die Medizin Mafia"). Dann haben diese dummen Kreaturen noch eine sechsstellige Summe Schulden (ein Semester = 3 Monate kostet 7.200 €), welche sie zurückzahlen müssen, für diese Lügenmärchen bezahlt und erkennen dann im Laufe der Zeit, daß sie Niemanden heilen, sondern nur kranker machen bzw. lebenslang krank halten, weil sie nur die Symtome bekämpfen und alles Betrug und in Wahrheit schädlich ist. Das geht aufs Gemüt und so haben diese Ärzte/-in nur eine Lebenserwartung von 56 Jahren laut Michael von Dexheim bzw. 57 Jahre laut Dr. Coldwelll. Da ist wirklich keine Intelligenz festzustellen, oder? Wenn Sie sich von diesen Scharlatanen fernhalten, können Sie alt werden und gesund bleiben.
Der Anfang der Schulmedizin und Pharmaindustrie, der Flexner Report, 8 min.: https://www.youtube.com/watch?v=14VzXLaxZVs
In Japan und China bekommen Ärzte Geld, wenn die Menschen gesund sind, je gesünder umso mehr!
Wann verdient ein Arzt oder Ärztin in Deutschland Geld? - Wenn die Menschen krank sind!
Wann verdient ein Arzt oder Ärztin in Deutschland kein Geld? - Wenn die Menschen gesund oder tot sind!
Woran ist ein Arzt oder Ärztin in Deutschland also interessiert? - ?
Ist Ihnen schon mal aufgefallen, daß in den Königsfamilien niemals ein Krebsfall auftritt, warum nicht? Wenn Sie anfangen würden sich selbst um Ihre Gesundheit zu kümmern, würden Sie auch dieses Wissen erhalten.
Der Mensch basiert auf Physik und Biologie.
Naturheilkunde basiert auf Physik und Biologie.
Pharmaindustrie basiert auf Chemie.
Erkennen Sie den Fehler?
Zitat: "Wäre Intelligenz ein lebenswichtiges Organ, müssten einige künstlich am Leben gehalten werden:"
Und wenn Sie dies alles nicht glauben können, dann machen Sie den Test und lassen Sie sich die unabhängigen Studien = Beweise der empfohlenen Behandlung/Medikamente und den Nachweis, wer diese bezahlt hat, vor der Behandlung zeigen, das wird spannend und entlarvt die Scharlatane. Also Studien, welche beweisen, daß man Vorteile hat, z.Bsp. längeres Leben, als wenn man nichts macht (Doppel-Blind-Studien mit Placebos) oder verglichen mit den besten Naturheilverfahren, seit 4000 Jahren erfolgreich angewand.
Hier ein aktuelles Video/03.2017 vom für mich besten Arzt der Welt, Dr. Leonard Coldwell: https://www.youtube.com/watch?v=GV4pI7OzY_A
 
 
Silber geht an die Heilpraktiker und Naturheilkundigen.Organisiert bei www.heilpraktiker.org . Diese sind zwar keine Doktoren/-in aber ich sage zum Glück! Man kann dort eine Ausbildung machen. Oder Bücher lesen wie z.Bsp.
"4000 Jahre Naturheilkunde" von Kurt Allgeier
"Omas großes Gesundheitsbuch" von Dr. Jörg Conradi
"Heile dich selbst" von Markus Rothkranz
"Wie sie ihre Selbstheilungskräfte aktivieren" von Brigitte Hamann
"Der große Gesundheits-KONZ" von Kopp Verlag
 "Heilgeheimnisse aus Europa, China und Russland wiederentdecken" von Monnica Hackl
"Das große Buch der Heilpflanzen" von Apotheker M. Pahlow
"Lang leben ohne Krankheit" von Dr. Hiromi Shinya
"Antibiotika aus der Natur" von Marion & Michael Grandt
"Vitamine helfen heilen" von Jeroen van Lunteren & Hemann Ehmann
Hat schon im Mittelalter funktioniert und da waren es auch Menschen. Hier bin ich wohl gar nicht weit weg, denn ich habe den eigentlich unheilbaren Lungenkrebs (höchstens 3 Monate ohne Chemo sagten die Scharlatane der Schulmedizin) geheilt. Zuerst habe ich das "Handbuch der Krebsheilung" von Andreas von Retyi gekauft, dann gelernt das es bis heute keine einzige Studie gibt, die beweist, das eine Chemotherapie überhaupt etwas bringt, es gibt nicht den Hauch eines Beweises !!! Also war klar, Chemotherapie auf keinen Fall.
Dann haben wir gelernt das Zucker Krebsnahrung ist "Krebs braucht viel Zucker" und haben Zucker verbannt und durch Stevia (Thema 20 bei "News") ersetzt und Wärmebehandlungen, weil Krebs keine Wärme mag.
Auch die Selbstheilungskräfte des Menschen haben enorme Wirkung in die Richtung, in die man denkt. Hierzu muss ich unbedingt auch das Buch "Die Macht Ihres Unterbewusstseins"  von Dr. Joseph Murphy (kostenloses Hörbuch hier: https://www.youtube.com/watch?v=4WOGmRDhND8 ) erwähnen. Hier steht auch noch drin wie einfach und ohne Pillen man Demenz/Alzheimer vorbeugen und auch rückgängig machen kann, wenn es nicht schon Endstadium ist.
Und dann kamen wir auf Vitamin B17 und auf die Bücher: 
"Eine Welt ohne Krebs Die Geschichte des Vitamin B17 und seine Unterdrückung" von G. Edward Griffin
"Laetril im Kampf gegen Krebs" Erfahrungen mit Vitamin B17 von John A. Richardson & Patricia Irwing Griffin
"Krebs bekämpfen mit Vitamin B17" von Peter Kern
und wo ich las es gibt ein ganzes Buch wie die Pharmaindustrie Vitamin B17 bekämpft, wußte ich, das muß das Richtige sein. ( http://www.aprikosenkerne-vitamin-b17.com/studien.html ) Also kaufte ich als Nahrungsergänzungsmittel bittere Aprikosenkernkapseln und mein Vater nahm eine pro Tag, morgens auf leeren Magen. So ist er nun komplett geheilt, ohne Nebenwirkungen vom Hausarzt bestätigt. Die Scharlatane der Schulmedizin können es nicht erklären, wollen aber auch nicht wissen was wir gemacht haben.
Und weil die Menschen ja so auf Apotheken stehn möchte ich hier die Flora Apotheke Hannover (Tel.: 0511-341387) erwähnen. Eine Apotheke in der 3. Generation, welche im Jahr 2007 vor Gericht erstritten hat, Vitamin B17 / Amygdalin herstellen und verkaufen zu dürfen mit einer Sondergenehmigung. U.a. steht im Gerichtsurteil und in weiteren Büchern, wie erfolgreich mit Vitamin B17 Krebs geheilt wurde und in der Klinik im Leben in Greiz kann man es sich sogar spritzen lassen.
Unsere persönliche und private 1 Mann Studie 100% Heilquote ohne Nebenwirkungen bei einer für die Schulmedizin unheilbaren Krebsart und Chemotherapie als Scharlatanerie enttarnt.
"Eure Nahrung sei eure Medizin und eure Medizin eure Nahrung" Hippokrates (460 v.Chr. - 377 v. Chr.)

 

Die Könige mit Gold sind natürlich die homöopathischen Ärzte organisiert bei www.dzvhae.de. Homöopathen/-in sind Ärzte, welche normal studiert haben, aber sich Ihr Gehirn nicht haben waschen lassen, danach weiterhin wissbegierig geblieben sind und auch unbedingt Naturheilkunde lernen wollten. Und diese verschreiben dann auch größtenteils Produkte der Natur mit tausenden von Jahren Erfahrung und ertasten einen Bruch, weil sie wissen wie gesundheitschädigend Röntgen und andere Apperaturen wirklich sind. Wenn Sie sich mit einem solchen Arzt unterhalten, wird er bestätigen, wie mühselig es ist den Schrott der Uni aus dem Kopf zu kriegen.
 
Die beste Ärztin in Deutschland habe ich am 13.3.2018 kennen gelernt, Frau Dipl. Med. Dorothea Oertel in Schwerin. Im Vergleich mit einer jungen homöopathischen Ärztin zu der ich auch Kontakt hatte liegen für mich Welten.
https://www.ganzheitsmedizin-schwerin.de/.
Diese ist Privatärztin und Mitglied im Verband Anthroposoph. Ärzte Deutschlands GAÄD, www.gaed.de
Mitglied im Verband für Heileurythmie
Internationales Zertifikat für Anthroposophische Medizin